Jakob Bänsch Collective

WEGE zur BARRIEREFREIHEIT

Jakob Bänsch Collective

Jazzkonzert – in der Theaterschachtel

Veranstaltet vom Förderverein St.Sebastian in Kooperation mit dem Förderverein Theaterschachtel
im Rahmen des „Mini-Festivals Wege zur Barrierefreiheit“ in und für Neuhausen


Jakob Manz, Altsaxophon
Jakob Bänsch, Trompete und Flügelhorn
Lukas Wögler, Tenorsaxophon
Loreen Sim, Bass
Moritz Langmaier, Piano
Malte Wiest,Drums

Samstag, 18. September 2021 20 Uhr
Die Band „Jakob Bänsch Collective“ besteht aus 6 jungen Musikern zwischen 18 und 21 Jahren, die alle aus Baden-Württemberg stammen, zwei davon aus dem Biet.
Sie kamen 2018 durch das Landesjugendjazzorchester zusammen.Die Mitglieder sind Preisträger verschiedener Bundeswettbewerbe wie „Jugend musiziert“ oder „Jugend jazzt“. Seitdem haben sie in vielen bekannten Clubs wie dem „domicile“ in Pforzheim, dem „BIX“ in Stuttgart oder dem „Ella und Louis“ in Mannheim gespielt und einige Studioaufnahmen gemacht. Im Herbst erscheint eine Sendung im SWR2 über Jakob Bänsch und seine Band. Inzwischen studieren sie an verschiedenen Hochschulen (Stuttgart, Mainz, Köln und Dresden) und gehören zu den gefragtesten jungen Jazzmusikern Deutschlands.z.B. spielen sie mit ihren verschieden Formationen bei internationalen Festivals und sind z. T. Mitglieder des Bundesjazzorchesters.
Jakob Bänsch und Loreen Sima sind 2021 Stipendiaten der „International Jazz Academy“ in der Elbphilharmonie. Das Programm besteht neben Stücken ihrer großen Vorbilder wie z.B.John Coltrane oder ihres Mentors Libor Sima hauptsächlich aus Eigenkompositionen.

Eintritt: 20,00 € I Festivalticket 50,00 € (alle 4 Konzerte*)
Bitte beachten Sie: DER KARTENVERKAUF LÄUFT ÜBER DEN FÖRDERVEIN ST.SEBASTIAN e.V.
Der Veranstalter bittet um verbindliche Anmeldung mit Name und Kontaktdaten unter: sebastiansverein@web.de
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle, Telefon: 07234-5463 oder an Julia Ströbel-Bänsch, Telefon: 0172-7241126

Ab 18 Uhr hat unsere Gastronomie an diesem Tag für Sie geöffnet. Bitte vergessen Sie nicht unter 07234 409 2550 zu reservieren.
Hier unsere Speiseauswahl an diesem Abend:

1. Winzergulasch mit hausgemachten Knödeln & Salat – 16,80 €
2. Wurzelgemüse mit Kürbisschaum und hausgemachten Gnocchi – 14,80 €
3. Salatkreation mit gratiniertem Ziegenkäse – 11,80 €

Dessert in der Pause:
4. Schokotartewürfel mit Schwarzwälder Kirschen- 5,50 €
5. Affogato al Caffè – 3,50 €

*Hier das vollständige Programm für alle Festivalbesucher: